Homepage Wiki Forum Buy

Realtime Linux

Aus GNUBLIN

Schwierigkeitsgrad Voraussetzung Gnublin Familie
Gnublin logo advanced.png Toolchain installieren, Realtime Anforderungen Alle

Für Anwendungen die auf bestimmte Echtzeit reagieren müssen, wird ein normaler Linux Kernel mit seiner geringen Interrupt Latenz kaum mithalten können.

Wir haben für die schnelle Konfiguration des Realtime Kernels (basierend auf dem rt Realtime Patch) einen neuen branch im Gnublin Develop Kernel eingerichtet.

Anzumerken ist, dass momentan nur der 2.6.33 Kernel Realtime Support hat!

Ist man mit dem kompilieren eines Linux Kernels vertraut, so kann man mit wenigen Schritten zu einem lauffähigen Realtime Kernel kommen:


git clone https://github.com/embeddedprojects/gnublin-lpc3131-2.6.33.git
cd gnublin-lpc3131-2.6.33/linux-2.6.33-lpc313x/
git checkout realtime
make gnublin_defconfig
make zImage
make modules


Ist man schon im Besitz des Gnublin Kernel Repository, dann reicht es auch aus den realtime branch zu pullen:

cd gnublin-lpc3131-2.6.33/linux-2.6.33-lpc313x/
git pull origin realtime
make gnublin_defconfig
make zImage
make modules

Danach die Treiber noch installieren und diese und den Kernel auf die SD Karte kopieren (http://wiki.gnublin.org/index.php/Kernel_kompilieren_%2B_Module_installieren#.C3.9Cbertragen_der_Daten_auf_die_SD-Karte)


In der Bootmeldung sollte dann folgender Abschnitt auftauchen:

***************************************************************************** * * * REMINDER, the following debugging options are turned on in your .config: * * * * CONFIG_FTRACE * * CONFIG_WAKEUP_LATENCY_HIST * * * * they may increase runtime overhead and latencies. * * * *****************************************************************************
In anderen Sprachen