Homepage Wiki Forum Buy

GNUBLIN unter Mac OS X

Aus GNUBLIN

Inhaltsverzeichnis

Gnublin unter Mac OS X

Treiber downloaden und installieren

Unter Mac OS X muss ein eigener Treiber für den USB-zu-Seriell Baustein CP2102 von Silabs installiert werden. Den Treiber bekommt man auf der Site des Herstellers. Die richtige Auswahl wäre hier VCP Driver Kit unter dem Punkt Download for Macintosh OSX (v3.0).

Die Installation verläuft Mac-typisch durch Mounten des heruntergeladenen Archivs und Ausführen des Installers. Nach der Installation verlangt der Installer einen Neustart.

Danach ist im System Profiler (Über diesen Mac -> Weitere Informationen ...) unter dem Punkt "USB" ein weiteres Device namens CP2102 USB to UART Bridge Controller sichtbar.

Der folgende Screenshot zeigt den System Profiler mit dem entsprechenden Eintrag:

Mac-Profiler.png


Serial Console über screen

Mit dem Kommando screen, das zum Lieferumfang von Mac OS X gehört, kannst du die serielle Verbindung zu GNUBLIN aufbauen. Dafür startest du zunächst das Terminal (Programme -> Dienstprogramme -> Terminal). Innerhab des Terminals startest du mit dem Kommando

screen /dev/tty.SLAB_USBtoUART 115200

schließlich die eigentliche serielle Konsole, über die du GNUBLIN bedienen kannst.

Crosscompiler installieren

Wenn du mit OSX arbeitest kannst du dir auch einen Crosscompiler installieren , du sparst dir, damit Zeit da du C/C++ Code wesentlich schneller kompilieren kannst. Es wird empfohlen "Sourcery G++ Lite for ARM GNU Linux" zu verwenden der hier (https://github.com/downloads/UnhandledException/ARMx/ARMx-2009q3-67.tar.bz2) kostenlos heruntergeladen kann. Danach entpackt man ihn mit

tar zxvf ARMx-2009q3-67.tar.bz2

und verschiebt ihn, dann

sudo mv ARMx-2009q3-67 /opt/arm-linux-tools

Nun müssen wir den Pfad nur mehr die Umgebungsvariable mitteilen, dazu öffnest du die Konfigurationsdatei

sudo nano /etc/paths

und schreibst in die letzte Zeile

/opt/arm-linux-tools/bin

Weiter geht es hier mit dem der ersten Beispielanwendung.

In anderen Sprachen