Homepage Wiki Forum Buy

GNUBLIN-DIP

Aus GNUBLIN

Inhaltsverzeichnis


embedded GNU/Linux als Aufsteckboard. Einfach verwendbar in einem IC-Sockel.

GNUBLIN-DIP.JPG

Spezifikationen

  • 180 MHz
  • 32 MB RAM
  • Bootet von SD-Karte (bis zu 16 GB)
  • USB OTG (Host oder Device)
  • 15 X Digital Ein- Ausgang
  • 4 x Analog Eingang
  • I2C
  • SPI
  • PWM
  • Einfache 5V Versorgung (alle anderen Spannungen werden intern erzeugt)
  • Stromverbrauch ca. 100mA bei Vollast (5V Versorgung) -> 0.5 Watt

Links & Datenblätter

Minimalbeschaltung

Um das Gnublin DIP in Betrieb zu nehmen bedarf es einer Mindestbeschaltung. Die Bootquelle ist per Jumper auswaehlbar. Wichtig ist, neben der Auswahl von IO0 und IO2, dass IO1 fest auf +3.3V gelegt wird!

Gnublin dip boot.png


Pinbelegung

Hier sieht man die Pins des Gnublin-DIP und deren Bedeutung (A0-A3 sind die ADC Eingänge):

DIP schnittstellen.JPG

In anderen Sprachen