Homepage Wiki Forum Buy

Aufbauanleitung GNUBLIN Module-Temperature

Aus GNUBLIN

MODULE-TEMPSENSOR mit Zubehör.JPG


Einleitung

Bevor Sie ihr MODULE_TEMPERATURE in Betrieb nehmen können, müssen noch einfache Lötarbeiten vorgenommen werden. Zuerst sollten Sie allerdings überprüfen, ob alle Bauteile mitgeliefert wurden.

  • Platine mit SMD bestückt
  • Buchse für Gnublin Connector
  • 3 x 3 Pin-Header
  • 2 x 2 Pin Header
  • 5 x Jumper

Montage

Löten Sie zuerst die Pin-Header und anschließend die Buchse auf die Platine.

MODULE_TEMPERATURE Beschreibung


Nun können Sie das Modul mit Hilfe des Flachbandkabels mit dem Gnublin verbinden. An dieser Stelle gehen wir davon aus, dass nur ein Modul über den Connector mit dem Gnublin verbunden ist. Deswegen müssen die Pull-Up Widerstände auf dem Module gesetzt werden, das passiert mit Hilfe der beiden Jumpern. Außerdem sollte die Adress-pins mit Hilfe der drei Jumpern gesetzt werden.


MODULE_RELAY Beschreibung

Inbetriebnahme

Das Modul ist soweit aufgebaut, sodass Sie nun mit der Inbetriebnahme weiter machen könne. Dafür schauen Sie sich folgenden Eintrag an:

Inbetriebnahme des MODULE_RELAY

In anderen Sprachen